Auf dieser Seite möchten wir unseren Familien und all unseren Freunden, die uns auf unseren Reisen immaginär begleiten möchten, zeigen wie wir diese "Weitewelt" erleben.

Lange habe ich mir überlegt, ob diese Seite eher im Stil eines Tagebuchs, eines Blogs oder eines Fotoalbums aufgebaut sein soll. Doch je länger ich überlege, umso unsicherer wird das gesamte Projekt. Also fange ich einfach mal an ...

Um längere Zeit verreisen zu können mussten wir ein-zwei kleine Änderungen an unserem bisherigen Leben vornehmen. Auch wenn die Entscheidung bestimmte liebgewonnene Brücken hinter uns abzubrechen schwer fiel, mussten wir kurz gesagt ein aderes, ein neues Leben beginnen.

Wir können den Wind nicht ändern

aber die Segel anders setzen. (Aristoteles)



Die Welt ist ein Buch. Wer nie reist, sieht nur eine Seite davon.
Aurelius Augustinus (354 - 430)